Homeless World Cup 2014 in Santiago de Chile

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Sonntag, 26. Oktober 2014 - achter Spieltag, Finale um den City Cup

Das war's! Team Germany belegt den 18. Platz

Im Finale um den "Copa de Santiago de Chile" musste sich das Team Germany heute der bärenstarken Mannschaft aus Rumänien geschlagen geben. Kompliment an Rumänien für ein faires, tolles Spiel. Aber auch ein riesen Kompliment an unsere Jungs! Man kann absolut stolz auf den 18. Platz sein und ganz besonders auf die fairplay-Leistung der Jungs!

Vielen, vielen Dank!

UND vielen, vielen Dank für die großartige Unterstützung aus der Heimat! Auf verschiedenen Wegen erreichten uns täglich Nachrichten, liebe Grüße und Glückwünsche! Einfach fantastisch!

Weitere Fotos und News kommen in den nächsten Tagen, sobald wir heile zuhause angekommen sind

Bis dahin!

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Samstag, 25. Oktober 2014 - siebter Spieltag, Halbfinale

Team Germany gewinnt Viertel- und Halbfinale und steht somit im Finale um den Copa de Santiago de Chile! 

Spiel 1 - Schottland vs. Deutschland - Am Ende zählt das Ergebnis

Im Viertelfinale traf das Team Germany auf Schottland. Durch das traditionell körperbetonte Spiel der Schotten fiel es unseren Jungs zunächst schwer ins Spiel zu kommen. Sobald eins Teams in Führung ging, glich das andere aus. Ein hin und her, auf hartem aber trotzdem sehr fairen Niveau. Taktikliebhaber oder Schönspieler waren hier fehl am Platz. Kampf und Wille waren gefragt.

Der verdiente Endstand: 4:3 für Deutschland.

Spiel 2 - Ghana vs. Germany - Nichts für schwache Nerven

Im Halbfinale hieß unser Gegner Ghana. Unsere Freunde und "Flurnachbarn" aus dem Hotel setzten sich zuvor gegen unsere Freunde und "Flurnachbarn" aus Österreich durch, was uns warnte! 
Dennoch "verpennten" wir die erste Halbzeit! Ghana spielte groß auf und führte zur Pause mit 5:2. So war das nicht geplant! ... Anstatt aufzugeben und die Köpfe hängen zu lassen ging ein Ruck durch das gesamte Team! 3 Tore Unterschied sind im Straßenfußball durchaus aufzuholen! Und so startete die Aufholjagd! 
Die Sanitäter rückten näher an die Coaching-Zone für den Fall eines spontanen Herzinfarktes. Im nahezu "ausverkauften" Stadion kochte die Stimmung fast über! Endstand 6:6! Penaltyschießen! Nun machten sich die Jungs als Deutsche Nationalmannschaft alle Ehre und bewiesen Nerven. 2:1 für Deutschland nach Penaltyschießen.

Morgen um 14:05 Uhr (19:05 Uhr in Deutschland) heißt es Finale! 

Rumänien vs. Deutschland ( live-stream auf www.homelessworldcup.org )
Ob Sieg oder Niederlage, wir sind unglaublich stolz auf die gesamte Leistung des Teams!

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Freitag, 24. Oktober 2014 - sechster Spieltag, zweite Gruppenphase

Ein langer, anstrengender Turniertag liegt hinter der gesamten Mannschaft. Die Hitze und die Intensität des fortgeschrittenen Turniers sind eine Herausforderung für alle teilnehmenden Teams. Leider mussten wir heute Zeugen werden, wie es im Spiel Portugal vs. Mexiko zu ruppigen Szenen kam. Das Team Germany entschied sich prompt dazu, das Turnier solange nicht fortzusetzen, bis es eine vernünftige, faire Lösung zwischen den zerstrittenen Teams gebe. Die Entscheidung wurde von vielen anderen Nationen, Schiedsrichtern und der Turnierleitung begrüßt!

Auch mit solchen Situationen muss umgegangen werden. Schön, dass es eine Einigung gab, mit der alle Beteiligten einverstanden sind. Wir spielten also gut 2 Stunden später als geplant.

Spiel 1 - Portugal vs. Deutschland - Fairplay unter Freunden

Das Spiel startete schleppend. Ein ruhiges Abtasten nach den Geschehnissen des Nachmittags. Letztendlich war es die individuelle Klasse der Portugiesen, die den Unterschied machte. 6:3 für Portugal heißt der Endstand.

Spiel 2 - Indonesien vs. Deutschland - Indonesien unterstreicht die Rolle als Geheimtipp

Als letztes Spiel des Tages wurde unser Spiel gegen Indonesien um 19:45 angepfiffen. Die kleingewachsenen, unfassbar schnellen Spieler Indonesiens bewiesen, warum sie als eine Art Geheimtipp auf den Titelgewinn des homelessworldcup gehandelt werden. Unsere Jungs rannten sich die Lunge aus dem Leib und gaben alles, um dem nahezu perfekten Passspiel Indonesiens Paroli zu bieten. 4 schöne Tore konnte sich unser Team erspielen, musste sich schlussendlich aber mit 8:4 geschlagen geben.

Die Würfel sind gefallen!

Damit steht fest, dass das Team Germany um den " Municipalidad de Santiago Cup" - den City-Cup spielen wird!

Morgen geht es um 13 Uhr (18 Uhr in Deutschland) zunächst gegen Schottland und dann weiter im k.o.-System!

Wir sind gespannt wie die Flitzebögen!

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


Donnerstag, 23. Oktober 2014 - fünfter Spieltag, zweite Gruppenphase

Spiel 1 - Argentinien vs. Deutschland

Team Germany fährt die ersten 3 Punkte ein.

Vor großartiger Kulisse auf dem Hauptplatz gab es heute eine Neuauflage des WM-Finales: Argentinien vs. Deutschland. Einen fairen Kampf konnte das Team Germany letztendlich fussballerisch für sich entscheiden. Endstand 7:3. Besonders erwähnenswert ist das freundschaftliche und respektvolle Verhalten Argentiniens! Weltmeisterlich! Danke!

Spiel 2 - Brasilien vs. Deutschland

Straßenfußball bleibt eben Straßenfußball.

Im zweiten Spiel des Tages traf das Team Germany auf die Seleçao Brasileira. Die amtierenden Weltmeister im Straßenfußball unterstrichen ihre Ambitionen den Titel in diesem Jahr zu verteidigen. Unser Team kämpfte und warf Alles in die Waagschale, sodass es zunächst sogar in Führung ging! Doch die brasilianische Nationalmannschaft ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und drückte nach und nach dem Spiel ihren Stempel auf. Der Endstand 7:2 für Brasilien. Straßenfußball bleibt eben Straßenfußball

Der Spielplan für Freitag:

16:00 Uhr Ortszeit (21 Uhr in Deutschland) Portugal vs. Deutschland

18:40 Uhr Ortszeit (23:40 in Deutschland) Indonesien vs. Deutschland

Zwei weitere harte Brocken! Wir freuen uns!

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Mittwoch, 22. Oktober 2014 - vierter Spieltag, neue Gruppenphase

Das Team Germany zeigt Klasse - Mexiko hat den längeren Atem

Hoch motiviert und und top vorbereitet betraten unsere Jungs gestern zur Mittagszeit den Pitch, um ihren ersten Kontrahenten Mexiko zu empfangen.

Die Luft brannte, nicht nur auf Grund der 37 Grad auf dem pechschwarzen Spielfeld. Beide Teams schenkten sich nichts. Es wurde um jeden Quadratmillimeter des Platzes gekämpft! Die Summe an kleineren Fouls bescherte der deutschen Mannschaft eine blaue Karte. Die daraus folgenden 2 Minuten in Unterzahl gaben die verbleibenden Spieler 200% und kompensierten so die Zeitstrafe. Mit einem 3:2 Rückstand ging es in die Halbzeit. Die zweite Halbzeit offenbarte wie viel Kraft der Kampf in der ersten Halbzeit gekostet hatte. Die durchtrainierten Mexikaner demonstrierten ihr nahezu perfektes Spielsystem gekoppelt mit einer fast 90%-igen Trefferquote. Letztendlich lautete der Endstand 10:2 für Mexiko.

 

Der spielfreie Nachmittag ermöglichte es dem Team Germany das Gastgeberland Chile besser kennen zu lernen. Um genauer zu sein ermöglichte dies unsere einheimische Helferin, unser "Teamguide" Macarena! Sie und weitere Teamguides organisierten einen gemeinsamen Ausflug mit unseren Freunden aus Hongkong, Kirgistan und der Schweiz!

Wir fuhren nach Viña del Mar, an die Küste Chiles! Trotz der eisigen Wassertemperaturen ließen es sich die Jungs nicht entgehen, zum ersten Mal in ihrem Leben, in den Pazifik zu hüpfen! Die atemberaubende Kulisse und die beruhigende Kraft des Meeres wirkten auf das gesamte Team und eine fantastische Atmosphäre ließ die Anstrengungen der letzten Tage verpuffen.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Dienstag, 21. Oktober 2014 - dritter Spieltag, Ende der Vorrunde

Heute wird das letzte Spiel der ersten Gruppenphase gegen Tschechien gespielt (19:00 Uhr in Chile / 00:00 Uhr in Deutschland) und dann noch ein Freundschaftsspiel gegen Hong Kong:

Team Germany beendet erste Gruppenphase als 2.

Bei knackigen 30 Grad bestritt das Team Germany heute ein Freundschaftsspiel gegen Hongkong sowie das letzte Spiel der Gruppenphase gegen Tschechien.

Unser Team nutzte das Freundschaftsspiel um die im Training einstudierten Positionswechsel zu üben. Den Platz verließen beide Teams als Gewinner auch wenn Hongkong letztendlich mehr Tore schoß

Das Spiel gegen unsere Nachbarn aus Tschechien war speziell für unseren Trainer ein spezielles. Der gebürtige Tscheche stellte sein Team gut ein und es brillierte ganz besonders in punkto fairplay! Denn als die 3 Punkte sicher waren, nutze man auch dieses Spiel, um Spielzüge zu üben und setzte nicht alles daran so viele Tore wie möglich zu schießen!

Morgen/Mittwoch nur ein Spiel um 11:40 Uhr Ortszeit gegen Mexiko!

Unsere Gruppe für die zweite Gruppenphase: Argentinien, Deutschland, Brasilien, Indonesien, Mexiko, Portugal

Ein absoluter Hammer! Wir freuen uns!

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Montag, 20. Oktober 2014 - zweiter Spieltag

Die nächsten zwei Spiele unseres Teams:

16:30 (21:30 in Deutschland) Deutschland und Finland

18:50 (00:50 in Deutschland) Litauen und Deutschland

Das erste Spiel wird (mit etwas Glück) hier live übertragen: https://www.homelessworldcup.org/chile-2014

Der chilenische Frühling meint es gut mit uns und bescherte uns heute knackige 30 Grad! Sollte man dem Wetterbericht vertrauen können, so soll es die ganze Woche so bleiben! Auf der einen Seite grandios, auf der anderen eine besondere Herausforderung für alle Spielerinnen und Spieler.

Das 1. Spiel: Deutschland überzeugt gegen Finnland

Zum ersten Mal durfte das Team Germany auf dem Hauptplatz ihr Können unter Beweis stellen. Vor neu gewonnen Fans aus aller Welt und aus der Heimat lieferten die Jungs eine gute Vorstellung. Besonders stolz können wir auf das Extra-Lob der Schiedsrichter sein, die das fairplay-Verhalten des Teams als vorbildlich bezeichneten. Endstand 9:5 für Deutschland.

Das 2. Spiel: Die letzte Kraft entscheidet das Spiel

Nach einem langen, anstrengenden Tag bei 30 Grad schwanden die Kräfte. Das Team Germany musste sich nach einem fairen Kampf auf Augenhöhe Litauen mit 6:8 geschlagen geben. Trotz der Niederlage im letzten Spiel geht das Team mit gutem Gefühl in den morgigen Tag und freut sich auf das letzte Spiel der ersten Gruppenphase gegen Tschechien und ein Freundschaftsspiel gegen Hong Kong.

Mehr dazu morgen! Beste Grüße!

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


Sonntag, 19. Oktober 2014 - erster Spieltag

Karneval in Chile!

Bei fantastischem Wetter hatte das Team "Alemania" heute die große Ehre die Eröffnungsparade des Homeless Worldcup 2014 in Santiago de Chile anzuführen! Ein riesiges, farbenfrohes Fest! (großartige Bilder auf www.homelessworldcup.org und bei facebook: https://www.facebook.com/pages/Homeless-Streetsoccer... !)

"Mit unbedingtem Willen sichert sich Team Germany die ersten 3 Punkte!"

Um 18 Uhr Ortszeit hieß unser erster Gegner Costa Rica.

Die ersten zwei Minuten gehörten unseren Jungs im weißen Dress, doch Costa Rica zeigte Klasse und Kaltschnäuzigkeit. Mit 0:1 Rückstand ging es in die Halbzeitpause. Kurz nach Wiederanpfiff stand es plötzlich 1:3 für Costa Rica. Anstatt die Köpfe hängen zu lassen, kämpfte die Truppe von Bundestrainer Jiří Pacourek unermüdlich und mit voller Konzentration. Der Endstand: 5:3 für die deutsche Auswahl!

Somit geht es mit Rückenwind in den morgigen Turniertag! Alle Highlights gibt es dann natürlich wieder hier!

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


Samstag, 18. Oktober 2014

Ein ereignisreicher Tag liegt hinter dem Team Germany! Zunächst hieß es: Umzug ins offizielle HomelessWorldcupHotel. In der Mittagszeit absolvierte das Team eine Fitnesseinheit zur Reaktivierung nach den Flugstrapazen. Am Nachmittag ging es dann zur offiziellen Auslosung - Ein Wiedersehen mit Freunden aus der ganzen Welt.

Fotos: https://www.flickr.com/photos/homeless_world_cup/sets/72157648837352772/

Hier unsere Gruppe, die Gruppe H:

Costa Rica, Deutschland, Finnland, Litauen, Tschechien

(alle weiteren Gruppen auf https://www.homelessworldcup.org/chile-2014/fixtures-and-results/20-10-2014)

Morgen geht es los! Wir werden euch hier von allen wichtigen Ereignissen berichten, beste Grüße!

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++



Freitag, 17. Oktober 2014

Nach einer strapaziösen Reise waren sich alle Beteiligten schnell einig über das Motto des ersten Tages: Chillen in Chile. Ein gemütlicher Spaziergang durch Santiago und ein deftiges einheimisches Essen brachten die Kräfte zurück. Die Vorfreude auf den Turnierbeginn steigt!

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++