Homeless World Cup 2015 - Amsterdam - die Spieltage

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Sonntag, 20. September 2015 - Abreisetag

Das Team Germany ist auf dem Weg nach Hause.
Vielen Dank für die Unterstützung aus der Heimat und vor Ort!
Es war eine fantastische Weltmeisterschaft!

_________________________________________________________________

Samstag, 19. September 2015 - 8. Spieltag, INSP Cup

 

Highlights des letzten Turniertages!

Ein toller Fußballtag für die gesamte "homelessworldcup-family"

 

Die freiwilligen Helferinnen und Helfer des diesjährigen Homeless World Cup 2015 in Amsterdam.

Vielen Dank für euer Herzblut und Engagement!

Die mexikanischen Frauen holen den Cup! 3:1 gegen die Siegerinnen des letzten Jahres, Chile.

Es folgt das Finale der Männer - (Foto: warm up) - Mexiko vs. Ukraine

Mexiko ist doppelter Weltmeister!

5:2 heißt der Endstand im Finalspiel der mexikanischen Männer gegen das Team der Ukraine.

Glückwunsch an zwei würdige Finalisten!

_________________________________________________________________

Freitag, 18. September 2015 - 7. Spieltag, INSP Cup

Guten Morgen, guten Morgen, guten Morgen, Sonnenschein!
Das Team Germany spielt heute um 13:40 Uhr auf Pitch 2.
Im INSP-Cup heißt unser Viertelfinalgegner BELLA ITALIA !
Wir freuen uns sehr!
_________________________________________________________________
Experiment:
Der vorletzte Turniertag in Stichworten: 

Eine Niederlage
Ein Sieg
Fairplay
Sonnenschein
Gute Laune

Morgen geht es dann ein letztes Mal aufs "Grün" vorm Reichsmuseum. Gespielt wird gegen Finnland. 

Wir freuen uns auf einen Tag voll mit Fußball-Highlights! 
Liebe Grüße nach Deutschland

_________________________________________________________________

Donnerstag, 17. September 2015 - 6. Spieltag, Zweite Runde

‪#‎throwbackthursday‬ for team germany...
Ein etwas glückloser Tag neigt sich zum Ende.
Im ersten Spiel traf das Team Germany auf ein Team aus Litauen, dass auf den ersten Blick, ein Altherren-Team hätte sein können. Doch mit dem Alter kommt bekannterweise auch die Erfahrung. DIe Litauer ließen den Ball und unsere Jungs gut laufen. Endstand 7:3 für Litauen.
Die dratigen und technischversierten Jungs von den Philippinen erwiesen sich als Gegner auf Augenhöhe. Nach einem ausgeglichhenem Spiel fehlte dem Team Germany das altbekannte "Quäntchen" Glück.
Endstand 6:5 für die Philippinen.wink emoticon )
Im zweiten Spiel hieß der Gegner: Philippinen.
Nun ziehen wir einen dicken Strich unter den "Tag des Dauerregens" und blicken hoffnungsvoll auf Morgen (und ganz speziell auf den Wetterbericht 
Gute Nacht!

_________________________________________________________________

Mittwoch, 16. September 2015 - 5. Spieltag, Zweite Runde

6 Punkte!

Über den Regen beschwert sich heute keiner. Zumindest niemand aus dem Team Germany.

1. Spiel vs. Wales

Das Spiel gegen die Auswahl aus Wales wurde zum erwarteten Kampf auf Augenhöhe, welchen das Team Germany schlussendlich mit 6:5 für sich entschied. Ein großes Lob geht an dieser Stelle an die Gegner, die zwar hart zur Sache gingen, aber nie dabei die Grenze zum Unfairen übertraten.

2. Spiel vs. Switzerland

Ein besonderes Spiel stand am heutigen Nachmittag an. Die Schweizer, unsere Nachbarn und Freunde, traten mit aber halt auch irgendwie gegen uns auf den Platz. In einem intensiven und trotzdem fairen Spiel setzte sich das Team Germany mit 7:3 durch und schnürte somit ein 6-Punkte-Paket.

Auch die Abendplanung wird von "König Fußball" geprägt sein. 
Gemeinsam mit den Griechen für oder eben gegen die Bayern aus München wink emoticon

Liebe Grüße in die Heimat!

.............

Spiele am morgigen Donnerstag:

12:20 vs. Litauen
15:00 vs. Philippinen

_________________________________________________________________

 

Dienstag, 15. September 2015 - 4. Spieltag, Vorrunde

Moin, Moin!

Unsere Gegner für die 2. Gruppenphase stehen fest!

Wales
Litauen
Philippinen
Schweiz
Tschechien

Um 12:40 Uhr findet unser erstes Spiel statt.
Gegen wen? Kleiner Tipp:

Unser Bundestrainer (mit tschechischen Wurzeln) freut sich ganz besonders!

Verregneter Start in die 2. Gruppenphase.

Perfektes Timing bewiesen heute die Regenwolken. Kaum war der Bus am Museumsplein in Amsterdam angekommen, öffnete der Himmel seine Schleusen. "Timing" war im heutigen Spiel gegen Tschechien ein (kleines) Manko. Die Tschechen waren von Beginn an hellwach und setzten unsere Jungs auf schwerbespielbarem Untergrund unter Druck. Doch auch heute bewies das Team Germany großen Willen und kämpfte sich nach Rückstand stets zurück. Letztendlich gingen die 3 Punkte aber an Tschechien. 5:4 lautet der knappe Endstand.

.................
Das Programm für Mittwoch:

12:20 Uhr:
Wales vs. Germany auf Pitch 2

14:00 Uhr:
Germany vs. Switzerland 
auf Pitch 1 , also auch im LIVE - STREAM!

Die Vorfreude und Motivation ist groß!

_________________________________________________________________

 


Montag, 14. September 2015 - 3. Spieltag, Vorrunde

Regen wie aus Eimern und trotzdem gute Laune!

1. Spiel: Germany vs. Namibia

Im ersten Spiel des Tages hieß unser Gegner Namibia. Nach tollem Kampf lautete das verdiente Endergebnis: Namibia 4 / Germany 2.

2. Spiel: South Africa vs. Germany

Am Nachmittag spielte unsere Truppe gegen die diesjährigen Titelanwärter aus Südafrika. Die afrikanische Auswahl, die am Tag zuvor Mexiko mit 6:4 in die Knie zwung, spielte auch heute groß auf. Dank disziplinierter und tapferer Gegenwehr hielten unsere Jungs die Südafrikaner gut im Schach. Die 5:1 Niederlage war allerdings nicht abzuwenden.

Trotz der zwei Niederlagen ist das gesamte Team Germany sehr guter Dinge. Die Mannschaft ist im Turniermodus angekommen und hat sich bis dato teuer verkauft.

Nun sind wir gespannt auf die folgende Gruppenphase. News dazu Morgen.

_________________________________________________________________

Sonntag, 13. September 2015 - 2. Spieltag, Vorrunde

Sonnenschein und die ersten 3 Punkte!

Bei perfektem Fußballwetter traf das Team Germany heute um 11:20 Uhr auf Südkorea.

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase war es letztendlich Michael Schöne aus Saarbrücken, der das erste Tor für das Deutsche Team beim diesjährigen Homeless World Cup erzielte und somit den Knoten löste. Mit einer 2:0-Führung im Rücken wurden die Seiten zur Halbzeit gewechselt.

Das Team spielte frei auf und fixierte einen Endstand von 6:0.

Das nächste Spiel kann um 17:20 Uhr LIVE verfolgt werden via STREAM.

( Den Link dazu findet ihr in einem der vorherigen Posts auf dieser Seite oder auf www.homelessworldcup.org )

"Gegner" sind dann unsere Freunde aus Belgien.

>>>> Nachtrag zum gestrigen Spiel gegen Belgien:

Am Sonntagnachmittag traf das Team Germany auf unsere Nachbarn aus Belgien und somit auf Gegner auf Augenhöhe. Dass beide Teams auf gleichem Niveau spielen, zeigte sich von der ersten Minute an. Stetig egalisierte sich das Ergebnis. Mit einem 3:3 ging es in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit kamen die Belgier zunächst besser ins Spiel und gingen in Führung, doch unsere Jungs bewiesen Moral und Kampfgeist. Endstand 6:6! Penalty-Schießen!

An dieser Stelle möchte ich gerne unsere Kollegen aus England zitieren: 
"Ein Spiel dauert 90 Minuten und am Ende gewinnen die Deutschen im Elfmeterschießen."

Zumindest gestern waren Fortuna und Nervenstärke auf unserer Seite. Sieg gegen Belgien im Penalty-Schießen. Soweit die guten Nachrichten. Leider gibt es noch eine Hiobsbotschaft zu vermelden.

Unser Allrounder (Keeper und Stürmer) Kelvin verletzte sich schwer am Knie. 
Die Schuhe wird er in diesem Turnier nicht mehr schnüren können. Er wird das Team aber weiterhin (auf Krücken) unterstützen.

Auf diesem Wege: Gute Genusung und Kopf hoch, Kelvin!

_________________________________________________________________

 


Samstag, 12. September 2015 - 1. Spieltag, Vorrunde

Alle Wege führen nach... genau! Amsterdam

Aus allen Himmelsrichtungen reisten am gestrigen Freitag Spielerinnen und Spieler aus der ganzen Welt nach Amsterdam zum Homeless World Cup 2015.

Geschlafen wird im "Paradies", wie es einer der schottischen Spieler treffend nannte. Das "Paradies" befindet sich in Volendamm, einen kleinen Ort außerhalb der Metropole Amsterdam. Dort sind alle teilnehmenden Teams in einem wunderschönen Ferienpark untergebracht.

Nach einem ausgiebigen Abendessen wurden alle Teams zum Zweitliga-Spiel des FC Volendamm eingeladen. Eine tolle Geste des Clubs, danke dafür!

Heute Morgen ging es dann, mehr oder weniger ausgeschlafen, zum Museumsplatz, der Spielstätte des Homeless World Cups.

Nach der farbenfrohen Parade folgte die erfrischend Kurze Eröffnungszeremonie, bei der König Willem persönlich den Homeless World Cup eröffnete, indem er dem niederländischen Torhüter gekonnt einen Penalty einschob.

Das Team Germany traf (womöglich zu früh) auf die stets grandios aufgestellten Mexikaner und musste sich deutlich geschlagen geben. Die Niederlage sorgte allerdings nur kurz für getrübte Stimmung. Den Rest des Tages verfolgte das Team viele sehenswerte Spiele und trat mit anderen Nationen in Kontakt.

Für das Abendprogramm sorgt heute die "Heilsarmee", einer der größten Sozialträger der Niederlanden. Alle Teams sind zur jährlichen "Gala" eingeladen, bei der Kunst, Musik und vor allen Dingen Spaß im Vordergrund stehen werden.

Morgen startet der Turniermodus dann vollkommen.
Unsere Gegner für Sonntag heißen Südkorea und Belgien.

Wir freuen uns! 
Liebe Grüße nach Hause!